• Nun wurde bestätigt, dass es auch der VW ID. 7 als GTX kommen wird. GTX steht hierbei für eine sportlichere Variante bzw. die Performance Variante. Der ID.7 GTX soll im Spätsommer dann vorgestellt werden und erscheint in den Farben Rot und Schwarz. Für die Performance steht dann die werkseitig verbauten Doppelmotoren und damit der Allradantrieb.

    (Quelle: Volkswagen)

    Der Fahrdynamikmanager regelt und optimiert beide Motoren auf deren Effizienz, Dynamik und Fahrstabilität aus. Aber auch Brems-, Lenk- und Fahrwerkregelsysteme werden dem entsprechendem Fahrprofil angepasst.

  • Den VW ID.7 GTX wird man das erste mal auf der IAA Mobility in München zu sehen bekommen. Die IAA findet am 5. und 10. September 2023 statt und hier wird sicher auch der Preis für den VW ID.7 GTX genannt werden,

    Interessant wird dann auch sein, ob der VW ID.7 GTX eine größere Batterie spendiert bekommt, mit welcher sich die höheren Leistungen ohne große Reichweiteneinbußen realisieren lassen. Evtl. wird es dann auch so etwas wie einen VW ID.7 Long Range geben?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!